Februar 28

Folge 019: Was Badreiniger mit deinem Lebensweg zu tun hat // Fastenzeit-Impuls

0  comments

Inhalt laden um die Folge zu hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Fastenzeit-Impulse // Tag 12 von 40 

Möchtest du die Fastenzeit auch endlich mal bewusst erleben? Willst mehr Zeit damit verbringen auf Gott zu hören? Hast du das Gefühl, dass das gerade total untergeht in deinem chaotischen Mama-Leben? In meinem Podcast teile ich (fast) täglich kurze und knackige Fastenzeit-Impulse. 

Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken und

bleib' neugierig auf dein Leben!

Deine Elske



Transkript

Hallo und herzlich willkommen bei „Einfach Erfüllt Leben“ - dein Podcast für Minimalismus, der weitergeht als nur ein leeres Zuhause: Dein Podcast für ein erfülltes Familienleben. Mein Name ist Elske und ich bin berufstätige Mutter von zwei kleinen Kindern. Ich bin schon einen langen Weg gegangen und ich möchte mit dir hier unbedingt meine Erfahrungen und meine Erkenntnisse teilen.
Meine Vision ist, dass Frauen in ihre volle Kraft und ihre volle Größe kommen und den Marschbefehl annehmen, den Gott ihnen gegeben hat für ihr Leben. Damit sie ein erfülltes Leben leben können, und zwar direkt aus der Quelle.


Hallo wunderbare Frau! Schön, dass du heute wieder dabei bist. Heute ist Tag 12 der Fastenzeit. Ich kann selber gar nicht glauben, dass das jetzt schon der 12. Podcast hintereinander ist, den ich hier aufnehme für dich. Ich fühle mich reich gesegnet mit diesen ganzen Impulsen, die ich selbst bekomme.

Heute war es so weit: am heiligen Sonntag! Ich habe die Bäder geputzt. Es ging einfach nicht mehr. Waschbecken, Toilette, das Minimum musste jetzt einfach mal sein. Dabei ist mir was eingefallen, und zwar ist es eigentlich total banal, wahrscheinlich kennst du das auch alles schon. Für mich war es aber ein Eye Opener im Bereich Haushalt. Eine gute Bekannte von mir, und hoffentlich hörst du das jetzt gerade, du weißt, denke ich dann, wen ich meine, wenn du das anhörst, die hat mir mal gesagt: Das A und O beim Putzen ist „wirken lassen“. Das heißt, Reinigungsmittel aufsprühen, zum Beispiel aufs Waschbecken, ich benutze so einen super Öki-Reiniger, aber es funktioniert auch damit, aufsprühen und dann wirken lassen, Zeit geben, damit es seine volle Wirkung entfaltet.

Also wir sind einfach so schnell dabei, sofort schrubben und Schwämmchen und so weiter, ich war das auf jeden Fall. Und wenn man es wirken lässt, dann kann dieses Reinigungsmittel einfach mal seinen Job machen und danach wischt man es einfach nur noch ab. Ich weiß, ich klinge jetzt vielleicht wie eine Reinigungsmittel-Werbung, aber das war wirklich ein Gamechanger für mich.

Als ich heute da mich zurückgehalten habe, die Waschbecken zu schrubben und stattdessen einfach mal habe wirken lassen und aus dem Fenster geguckt habe, habe ich noch mal so drüber nachgedacht, alle die Fastenzeit-Impulse, die gehen alle auf so ein, „mach dich auf den Weg“, „gehe den nächsten Schritt“ und so weiter hinaus. Es ist aber gar nicht so, ich möchte auch überhaupt keinen Druck aufbauen oder sowas, ich möchte, dass du das aufnimmst und es wirken lässt, sodass Gott sein Werk in dir tun kann.

Es bedeutet nicht, dass du jetzt in Aktionismus verfallen solltest oder, keine Ahnung, dich unter Druck setzen solltest. Das hat alles damit nichts zu tun. Die Impulse sind wirklich dafür, dass ich dir so eine tägliche Portion Nachdenken mit auf den Weg geben möchte.

Ich hoffe halt total, dass das in dir wirkt und in dir wirken darf und dass du dann ganz unbewusst vielleicht auch anfängst, über Sachen anders nachzudenken oder eine andere Perspektive einnimmst. Dass du einfach so eine kleine Pause in jedem Tag bekommst, wo Gott dich ein ganz kleines Stückchen Licht auf deinem weiteren zukünftigen Weg scheinen möchte. Dass du Ruhe hast, um zu schauen, wohin das geht.

Das ist das, was ich dir heute mitgeben möchte. Lass es wirken, dann entfaltet alles seine Power. Mach’s ganz gut und bleib neugierig auf dein Leben! Das sind die Kinder. Ciao!

Bleib neugierig auf dein Leben!

Deine Elske


Tags

familienleben, leben, spiritualität


Das könnte dir auch gefallen:

Folge 029: Lass die Maske fallen (und ich meine NICHT die FFP2 Maske) // Fastenzeit-Impuls

Folge 028: Das Auge im Sturm deines Mama-Alltags // Fastenzeit-Impuls

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Lass uns Kontakt aufnehmen