Februar 18

Folge 009: Die Rebe – Alles was du brauchst ist schon in dir angelegt // Fastenzeit-Impuls [Podcast]

1  comments

Inhalt laden um die Folge zu hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

Fastenzeit - Tag 2 von 40

Ich nehme meinen Auftrag an und teile mit dir die Impulse, dich ich beim Zuhören von Gott bekomme.

Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken und

bleib' neugierig auf dein Leben!

Deine Elske



Transkript

Hallo und herzlich willkommen bei „Einfach Erfüllt Leben“ - dein Podcast für Minimalismus, der weitergeht als nur ein leeres Zuhause: Dein Podcast für ein erfülltes Familienleben. Mein Name ist Elske und ich bin berufstätige Mutter von zwei kleinen Kindern. Ich bin schon einen langen Weg gegangen und ich möchte mit dir hier unbedingt meine Erfahrungen und meine Erkenntnisse teilen.
Meine Vision ist, dass Frauen in ihre volle Kraft und ihre volle Größe kommen und den Marschbefehl annehmen, den Gott ihnen gegeben hat für ihr Leben. Damit sie ein erfülltes Leben leben können, und zwar direkt aus der Quelle.


Heute ist Tag 2 der Fastenzeit und es ist total spannend. Auch heute habe ich wieder ein Bild für dich, und das möchte ich gerne mit dir teilen. So wie ich gestern schon erzählt habe, habe ich so mit Fastenzeit eigentlich nicht so viel am Hut gehabt, aber irgendwie habe ich dieses Jahr das Gefühl, dass ich gerne die Bilder und die Impulse, die ich so bekomme, auch gerne mit dir teilen möchte und mich einfach als Werkzeug zu sehen.

Das ist ehrlich gesagt ziemlich außerhalb meiner Komfortzone, aber ich bin auch so weit, dass ich sage, okay, ich nehme, so wie ich es in meinem Intro gesagt habe, ich nehme jetzt auch den Marschbefehl an oder den Auftrag an, den ich für mein Leben bekomme. Einer der Aufträge ist es eben, mit dir meine Bilder und Gedanken zu teilen.

Was ich heute für dich mitgebracht habe, hat mit einem Bild angefangen, was ich schon lange im Kopf habe, das hat mich im Studium sowas von beeindruckt, und zwar geht es darum: Momentan ist ja die Zeit, wo in den Weinbergen nicht so viel passiert. Also mein Hintergrund ist übrigens, für diejenigen, falls du das noch nicht weißt, dass ich Weinbau studiert habe und auf einem Bio-Weingut aufgewachsen bin. Deshalb, ich habe so eine besondere Verbundenheit mit der Natur, also wundere dich auch nicht, wenn du immer wieder das Naturmotiv in meinem Podcast wiederfindest.

Im Studium, also in der Vorlesung Biologie der Rebe war das, ging es darum, im Winter, jetzt also, zu dieser Zeit sind die Weinberge total kahl. Es ist eigentlich nicht so ein besonders schöner idyllischer Anblick. Da sind diese Reihen, da stehen die Reben, es ist kalt. Teilweise sind die Weinberge noch nicht geschnitten, das heißt, die sind auch noch so ein bisschen wie Kraut und Rüben, diese Weinreben in der Zeile. Manche Weinberge, sieht man vielleicht schon, dann stehen da nur ein oder zwei Zweige, zwei Reben hervor, das sind die Burgreben, wo dann später das Laub wieder draus wächst, die Laubwände wieder wachsen. Und momentan passiert einfach nichts, also man glaubt, es passiert nichts.

Und dabei ist schon unheimlich viel passiert. Ich ziele ab auf die Knospen der Reben. Diese Knospen tragen schon alles in sich, was passieren wird in diesem Jahr. In jeder Knospe ist schon das angelegt, was herauswachsen wird. Es sind schon alle Blätter angelegt, der Trieb ist angelegt, die Früchte sind angelegt, also die Blüten, die dann die Früchte werden. Alles ist schon da, auch wenn man von außen noch nichts sieht. Ich möchte dir sagen, dass selbst, wenn du denkst, wenn du vor etwas stehst und du denkst, boah! das ist spannend und neu und ich sag‘s auch zu mir selbst, ich weiß eigentlich gar nicht, wie ich das machen soll, dann kannst du sicher sein, dass alles schon in dir angelegt ist, was du brauchst. Alle Anlagen sind schon da und es wird gedeihen.

Denn Gott wird dich versorgen mit allem, was du brauchst. Er wird dir die Sonne schenken, er wird Regen bringen, alle Nährstoffe, die du haben musst, sind im Boden und alles wird zur Verfügung sein zu dem Zeitpunkt, wo du es brauchst. Du musst das jetzt noch nicht alles haben. Also es gibt keinen Regenspeicher, es gibt keinen Sonnenspeicher in der Natur, alles wird dann zur Verfügung gestellt, wenn es so weit ist. Was mich total geflasht hat im Studium, in dieser Knospe ist schon die Blüte angelegt, also das, was Frucht tragen wird.

Und zwar wurde schon, von jetzt aus gesehen, jetzt ist Februar, letztes Jahr im Frühsommer angelegt, wie viele fruchttragende Gescheine in dieser Knospe heranwachsen werden. Also quasi noch im Wachstumsprozess des vorigen Jahres wurde schon für dieses Jahr gesorgt. Das ist vielleicht ein bisschen schwierig nachzuvollziehen, aber immer während der laufenden Wachstumsperiode wird schon fürs nächste Jahr sozusagen alles angelegt. Die Natur sorgt sowas von vor, und man sieht nichts, wir mit unserem menschlichen Auge, wir können einfach gar nichts erkennen und doch ist alles schon da. Verlass dich darauf, dass das, was du brauchst, dann kommt, wenn du es brauchst, zu dem richtigen Zeitpunkt.

Verlass dich drauf, dass du genau jetzt an genau der richtigen Stelle bist, mit den richtigen Menschen umgeben, selbst wenn es sich so anfühlt, als würdest du jetzt während dem Lockdown oder was weiß ich, deine ganze Situation ist vielleicht festgefahren, jetzt ist genau richtig. Wenn du den Marschbefehl annimmst und dich entschlossen und mutig auf den Weg machst, wirst du mit allem versorgt werden, was du brauchst. Amen!

Das war‘s für heute. Der Impuls. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag. Ich lade dich herzlich ein, auf meine Webseite vorbeizuschauen elskeschoenhals.de. Ich verlinke das jetzt hier auch noch mal in den Shownotes, wenn du mehr wissen möchtest, mit wem du es hier zu tun hast, wenn du mehr entdecken möchtest. Ich belasse es jetzt einfach dabei und freue mich, noch mehr Impulse mit dir in den nächsten Tagen während der Fastenzeit zu teilen.

Tschüss und bleib neugierig auf dein Leben!

Bleib neugierig auf dein Leben!

Deine Elske


Tags

leben, spiritualität, veränderung


Das könnte dir auch gefallen:

Folge 034: So bekommst du das Gehalt, das du wirklich verdienst // mit Gehaltscoach Karin Schwaer [Podcast]

Folge 033: Was wäre, wenn du so richtig reich wärst? [Podcast]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Lass uns Kontakt aufnehmen